aniMUC 2022 | 29. April bis 1. Mai 2022

Junihuhn

Stadtsaal, Sonntag, 10.30 Uhr

„Wenn es Musik ist, kann man es auf dem Klavier spielen.“ Mit diesem Motto versucht Jun, bekannte und unbekannte Stücke aus der japanischen Popkultur auf den schwarz-weißen Tasten umzusetzen. Wenn ihr also Glück habt, könnt ihr das ein oder andere euch bekannte Lied auf eine neue Weise hören. Da Pianoklänge prinzipiell recht sanft sind, gibt euch das Klavierkonzert auch die Möglichkeit, eine kurze Auszeit von der Convention zu nehmen. Aus welchem Grund auch immer – Jun freut sich darauf, die Musik mit euch zu teilen. Zweimal durfte er auf der StreaMUC auftreten, aber es ist seine aniMUC-Premiere!

Game Corner

Die meisten von uns haben bereits etliche Stunden in Games investiert. Neben einer guten Story, glaubhaften Charakteren und sinnvollen Spielmechaniken ist die Hintergrundmusik essenziell für die Stimmung des Spiels. Manchmal hinterlässt der Soundtrack einen so bleibenden Eindruck, dass man sich beim Hören sofort an das Gameplay erinnert.

Vielleicht kann Jun bei den Pokémon-Fans einen Nostalgie-Flash auslösen. Oder ist Genshin Impact mit Tracks aus Mondstadt, Liyue und Inazuma euer Ding? Ansonsten bringt er noch etwas aus Breath of the Wild mit – und möglicherweise ein Stück aus Final Fantasy XIV? Sein Repertoire ändert sich durch das Jahr immer ein wenig, ihr dürft also gespannt sein.

Instagram: @juni.huhn
Twitter: @Junihuhn